News

    rss archivio

    Info

    Für Informationen schreibe an
    info@dolomitibrentatrek.it

    Newsletter

    Ich möchte mich für die newsletter des Dolomiti di Brenta Bike einschreiben

    20. Juni - 23. September 2017

    Dolomiti Brenta Trek Expert - HARD

    Preis pro Person:

    € 375,00  (€ 345,00 für DAV Mitglieder)


    Im Preis enthalten:

    ♦ 6 x Halbpension mit Mittagessen zu mitnehmen

    ♦ 1 Abendessen + Frühstück zu mitnehmen für die Nacht in Bivacco Costanzi

    ♦ Freier Zugang und Parkplatz beim Tovelsee für die ganze Dauer des Trekkings

    ♦ Dolomiti Brenta Trek Wanderkarte 1:25.000

    ♦ Parkschein für Tovelsee Parkplatz

     

    Notwendige Ausrüstung:

    ♦ Rucksack, Maximum 30 Liter

    ♦ Baumwolle Innenschlafsack (obligatorisch in Berghütten)

    ♦ Teleskopstöcke

    ♦ Helm, Klettergurt und Klettersteigset

    ♦ Steigeisen oder Grödel mit vier Zacken (aufgrund von Schneekonditionen)

    ♦ Stirnlampe

    ♦ Kochsalzlösung Integratoren (auf den Weg kann man viel Trinkwasser finden)

    ♦ Energieriegel 

    ♦ es ist sehr wichtig einen leichten Rucksack zu tragen!

     

    Info:

    ♦ Den Anfangspunkt kann man mit dem Zug erreichen. Der Privatzug „Trento-Malè-Marilleva“ verbindet Trient mit Cles, von Cles fähr ein Bus nach Lago di Tovel. Fahrauskunft unter http://www.ttesercizio.it/Treno/.

    Falls man sich entscheidet, die Nacht vorher in Cles oder Tuenno zu verbringen, nach Anfrage kann der Wirt euch nach Tovelsee begleiten. Es ist auch möglich, direkt  beim Tovelsee in einer kleinen Pension die Nacht zu verbringen. Eine Nacht vorher oder nachher mit Halbpension in 3 Sterne Hotel ab € 65,00 pro Person

    ♦ Begleitung von einem Bergführer während der ganze Tour € 2.665,00

    ♦ Ausrüstung Verleih durch den Bergführer € 53,00 pro Person

    ♦ Costanzi Biwak hat 10 Betten, Matratzen, Decken, Kopfkissen, Tisch und Banken. In der Nähe von dem Biwak gibt es eine Quelle mit Trinkwasser. Der Biwak ist ziemlich hoch (2.365 m) und dort in der Nähe gibt es keine Bäume. Deswegens gibt es kein Holzofen in dem Biwak

    ♦ Außer dem 6. und 7. Tag findet man immer eine Hütte auf dem Weg, wo man essen kann

     

    PROGRAMM

     

    1. TAG

    Ankunft in Cles oder Tuenno. Lago di Tovel kann man in 15 Minuten mit dem Auto erreichen.

    Lago di Tovel – Malga Tuena

    1:30 St.| 560 m

     

    2. TAG

    Malga Tuena – Malga Tassulla – Rifugio Peller – Bivacco Costanzi

    6:30 St.| 1380 m

    Man kann in Rifugio Peller zum Mittag essen. Dort kann man auch Brötchen als Abendessen für Bivacco Costanzi erhalten. 

     

    3. TAG

    Bivacco Costanzi – Malga Mondifrà – Rifugio Graffer

    5:45 St.| 1250 m

    In Malga Mondifrà kann man für Mittagessen halten.

     

    4. TAG

    Rifugio Graffer – Rifugio Tuckett – Rifugio Brentei – Rifugio XII Apostoli

    6:30 St.| 1350 m

    Rifugi Tuckett and Brentei sind eine Möglichkeit für Mittagessen.

     

    5. TAG

    Rifugio XII Apostoli – Ferrata Castiglioni – Rifugio Agostini – Rifugio Tosa Pedrotti

    5:00 St.| 850 m

    Man kann in Rifugio Agostini für Mittagessen halten

     

    6. TAG

    Rifugio Tosa Pedrotti – Malga Spora

    5:45 St.| 1000 m

    Keine Dusche in Malga Spora

     

    7. TAG

    Malga Spora – Lago di Tovel

    6:30 St.| 1100 m

     

    INFO UND BUCHUNG:

    Agenzia Guidavacanze, www.guidavacanze.it, luisa@guidavacanze.it

    © PNAB 2008 pi 95006040224